Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Neue Rettungswagen für Leipzig

Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Leipzig(Bild: Branddirektion Leipzig)Leipzig (rd.de/BF) Die Branddirektion Leipzig (Sachsen) hat drei neue RTW von Fahrtec in Dienst gestellt. Sie basieren auf Mercedes Sprinter 519 CDI mit einem Radstand von 3.665 Millimetern, einer zulässigen Gesamtmasse von 5.300 Kilogramm, Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus und Luftfederung. Die Motorleistung beträgt 190 PS (140 kW).

Als optische Sondersignalanlage dienen integrierte LED-Module von Hänsch an Front und Heck sowie jeweils vier LED-Frontblitzer von Whelen. Zur akustischen Warnung sind eine Tonfolgeanlage Typ 624 von Hänsch und eine Martin-Horn-Anlage 2297 GM verbaut. Die zugehörigen Druckkammerlautsprecher und die Schallbecher befinden sich im beziehungsweise unter dem Frontstoßfänger.

Anzeige

Zur medizinischen Ausstattung zählen Tragentisch Hoverboard Powerbase, Fahrtrage Stryker Power-Pro XT inklusive Power-Load-Befestigungssystem, Tragestuhl Stryker Stair-Pro 6252, EKG/Defibrillator Physio-Control Lifepak 15, Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard2, Spritzenpumpe Braun Perfusor compact S sowie Notfallrucksäcke Airway und Circulation.

[7287]

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Werden zukünftig in Leipzig auch bei anderen Organisationen solche RTW zum Einsatz kommen.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren