Zwei Rettungswagen verunglücken auf Einsatzfahrt


Bad Essen (rd.de) – Von der DRK Rettungswache Ostercappeln wurden zwei Rettungswagen zu einem Brandeinsatz alarmiert. In Bad Essen fuhren sie aufeinander.

Während der vorausfahrende Rettungswagen auf seiner Alarmfahrt an einer Fahrspurverengung stark abbremsen musste, erkannte der nachfolgende RTW-Fahrer die Situation viel zu spät und krachte mit hoher Wucht in das Fahrzeug der vorausfahrenden Kollegen.

Für den auffahrenden Rettungswagen war die Einsatzfahrt beendet. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, wurde das Fahrzeug stark beschädigt, Betriebsstoffe liefen aus und eine Retterin verletzte sich leicht. Der vorausfahrende RTW setzte seine Einsatzfahrt trotz Heckschadens fort.

3 Responses to “Zwei Rettungswagen verunglücken auf Einsatzfahrt”

  1. charlie-zulu on Juli 29th, 2011 13:48

    Abstand.. auch zueinander und gerade bei fahrtmitmit Sondersignal.

  2. Frank on Juli 30th, 2011 08:34

    Alle reden von Schulung des Fahrpersonals, jeder will einen RTW fahren – und dann beherrscht man nicht mal die Grundregeln des Straßenverkehrs? Ich war in den 80ern im RD aktiv, da waren RTW-Unfälle die Seltenheit.

  3. Kapu on August 1st, 2011 19:29

    Waren Unfälle seinerzeit wirklich seltener? Ich bezweifle das – seltener war zweifelsohne die sofortige bundesweite Verbreitung solcher Unfälle, solange es keine Toten gegeben hatte.
    Ohne das Internet hätte keiner von euch jemals von dem o.g. Unfall erfahren…

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?