Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall


Gelsenkirchen (BF) – Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Montagmittag auf der Canger Straße in Gelsenkirchen-Erle sechs Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam, nach derzeitigen Erkenntnissen, ein Fahrzeug auf der Oststraße von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Verteilerkasten der Telekom, kollidierte auf der Kreuzung Cranger Straße mit einem weiteren PKW.

Auf den Gehweg rutschend erfassten diese PKW noch eine weitere Person. Ein Fahrzeug rutschte mit dem Heck in Schaufensterscheibe eines Modegeschäftes. In den beiden Fahrzeugen wurden drei Personen verletzt.

Eine schwangere Frau konnte sich noch durch einen Sprung retten, wurde durch einen Passanten aufgefangen. Beide erlitten nur leichte Verletzungen.

Die Verletzten wurden von vier Rettungswagenbesatzungen und einem Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr, sowie einem Notarzt erstversorgt und in Gelsenkirchener Krankenhäuser transportiert. Während der Rettungsarbeiten musste die Cranger Straße teilweise gesperrt werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?