Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Berufsfeuerwehr München: Kindernotarzt für die ganze Region

München (rd_de) – Im Rettungs-Magazin 5/2018 erscheint am 31. August 2018 der erste Teil einer Reportage über die Berufsfeuerwehr München. Unter anderem wird dabei der Kindernotarzt-Dienst (KND) vorgestellt.

Den Kindernotarzt-Dienst betrachtet die Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt neben dem Neugeborenen-Notarztdienst als pädiatrische Kernkomponente des Rettungsdienstes.

Anzeige

Der Kindernotarzt-Dienst wird seit Anfang der 1990er-Jahre in München betrieben. Dabei handelt es sich um ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), das mit einem pädiatrischen Notfallmediziner und einem Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter mit pädiatrischer Erfahrung besetzt wird. 2016 bewältigte der Kindernotarzt-Dienst 2.376 Einsätze, das heißt sechs bis sieben Einsätze am Tag.

Der Kindernotarzt-Dienst wird im gesamten Großraum München zu Kindernotarzt-Einsätzen zusätzlich zu Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) mit alarmiert. Die Ärzte hierfür werden wechselweise

• vom Krankenhaus Schwabing,
• dem Dr. von Haunerschen-Kinderspital der Universität München,
• dem Krankenhaus III. Orden und
• dem Krankenhaus Harlaching

gestellt.

Die Ausrüstung umfasst beispielsweise ein so genanntes Pedi Pad (Spineboard-Auflage für Kinder) sowie ein Ampullarium und Material fürs Atemwegsmanagement inklusive Videolaryngoskopie, das speziell auf pädiatrische Notfälle abgestimmt wurde.

Sie interessieren sich für dieses Thema? Mehr über die Berufsfeuerwehr München im nächsten Rettungs-Magazin. Ab 31. August 2018 im Handel oder versandkostenfrei in unserem Online-Shop bestellen.

(Text und Foto: Maximilian Kunkel, Notfallsanitäter, Fachjournalist für Rettungsdienst; 22.08.2018) [6128]

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren