Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Lkw-Unfall: Rettung erst nach Stunden

(Bild: Kreisfeuerwehrverband Calw)Rohrdorf (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Rohrdorf und Ebhausen (Kreis Calw) wurde ein Mann in seinem Lkw eingeklemmt. Zuvor war er aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet.

Die Leitstelle alarmierte einen Rettungswagen (RTW) und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF) sowie Kräfte der Feuerwehr. Mit hydraulischen Rettungsgeräten versuchten die Einsatzkräfte, den Mann zu befreien.

Anzeige

Weitere Artikel auf rettungsdienst.de:

Aufgrund von lebensgefährlichen Verletzungen mussten die Helfer sehr vorsichtig vorgehen. Erst nach 3 Stunden konnten sie den Betroffenen aus der Fahrerkabine ziehen. Eine zwischenzeitlich angeforderte Rettungshubschrauber-Besatzung transportierte das Unfallopfer in ein Krankenhaus nach Tübingen.

Im aktuellen Rettungs-Magazin: Rettungsdienst-Fortbildungen im Umbruch. Innovative Ideen? Was ist bei Fallsimulationen zu beachten?

 

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren