Person von Güterzug überrollt


Hannover (BF) – Gegen 19:40 Uhr wurde am Mittwochabend in Hannover eine unbekannte Person auf der Bahnstrecke Hannover – Lehrte von einem Güterzug überrollt und getötet. Der Lokführer erlitt einen Schock und musste von der Feuerwehr betreut werden.

Die Bahnstrecke war für ca. 4 Stunden gesperrt.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen, zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Feuerwehrkran und einem speziellen Abrollbehälter zur schweren technischen Rettung und Hilfeleistung zur Einsatzstelle an.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr ausgeleuchtet, damit die Leichenteile geborgen werden konnten. Die Gleise wurden anschließend mit Wasser gereinigt.
Der Lokführer erlitt einen Schock und wurde von Rettungsassistenten der Feuerwehr betreut. Der Fahrer wurde in Begleitung nach Hause gebracht und wird dort weiterhin betreut.

Der Einsatz war um 23:00 Uhr beendet.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?