Fahrzeug raste in ein Ladenlokal


Köln (BF) – Gestern wurde die Leitstelle der Feuerwehr Köln um 13:15 Uhr, über einen Pkw der in ein Ladenlokal gefahren ist, informiert. Der Anrufer berichtete zunächst über zwei Personen die durch das Fahrzeug eingeklemmt wurden.

Sofort wurde von der Leitstelle Köln der zuständige Löschzug der Feuer- und Rettungswache Innenstadt, sowie der Rüstzug der Feuer- und Rettungswache Marienburg alarmiert. Drei Rettungswagen, zwei Notärzte und der Leitende Notarzt der Feuerwehr Köln wurden zur Einsatzstelle ebenfalls alarmiert.

Vor Ort konnten die ersten eintreffenden Einsatzkräfte einen Pkw, der in ein Ladenlokal gefahren ist, vorfinden. Hierbei hatte der Fahrer eine im Laden befindliche Frau erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer selbst war im Fahrzeug eingeschlossen. Die Türen konnten aufgrund der Platzverhältnisse nicht geöffnet werden. Damit der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, musste noch im Ladenlokal unter beengten Platzverhältnissen das Dach abgetrennt werden. Nachdem das Dach abgetrennt wurde, konnte der Fahrer schonend aus dem Fahrzeug herausgehoben werden. Der Fahrer selbst war ebenfalls schwer verletzt.

Beide Personen wurden durch den Notarzt begleitet ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Frauen die das Ereignis beobachten, erlitten einen schweren Schock. Wobei eine von ihnen noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Unfallstelle im Schock verließ und nach Hause rannte. Über das Handy dieser Frau konnte der Ehemann erreicht werden, der sich ebenfalls zu Hause aufhielt. Der Ehemann betreute die Frau zunächst selbst, rief dann aber zur Behandlung des Schocks einen Rettungswagen.

Der Einsatz war gegen 14:30 Uhr beendet. Im Einsatz waren insgesamt 17 Fahrzeuge mit 36 Einsatzkräften.

One Response to “Fahrzeug raste in ein Ladenlokal”

  1. Frank on März 25th, 2011 21:13

    Schlecht geschrieben. Wortfindungsstörungen? Das Ding hier entwickelt sich immer mehr zur Bildzeitung. Vielleicht sollte die Redaktion sich mal mit dem gegenlesen beschäftigen, bevor die Sache in das Netz gestellt wird.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?