Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Globale ISO-Zertifizierung für Falck Ambulance

(Bild: Falck)Kopenhagen (pm) – Falck Ambulance hat eine globale ISO-Zertifizierung seines Rettungsdienstes erhalten. Der Konzern mit Sitz in Kopenhagen (Dänemark) betrachtet dies als Nachweis für den hohen Standard seiner Arbeit im Rettungswesen, wie es am Donnerstag (16.01.2020) hieß.

Zertifiziert wurde Falck nach ISO 9001 von Bureau Veritas. Es handelt sich dabei um eines der international größten Unternehmen für Konformitätsbewertungen und Zertifizierungen. Für Falck ist dies eine Anerkennung der Qualität seines Rettungsdienstes.

Anzeige

„Ich erwarte, dass die ISO-Zertifizierung für uns bei Verhandlungen neuer Verträge von Vorteil ist, da wir im Voraus dokumentieren können, dass wir einheitliche und gut dokumentierte Prozesse haben. Daher können wir Kunden und Patienten gleichermaßen einheitliche Dienstleistungen von sehr hoher Qualität anbieten“, sagt Mette Wejs Bojsen, Leiter Global Business Quality Management bei Falck.

Vorausgegangen ist bei Falck die Einführung eines globalen Qualitätsmanagementsystems. Es gewährleiste eine länder- und einheitenübergreifende Qualitätskonstanz, teilte das Unternehmen mit.

Falck Ambulance wird jetzt von Land zu Land zertifiziert. Dänemark, Schweden, England und Spanien wurden als erste Länder zertifiziert. Andere Länder würden kontinuierlich folgen, heißt es.

Falck ist ein international führender Anbieter von Sicherheits- und Gesundheitsdiensten. Der Konzern ist in 30 Ländern tätig und beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter. In Deutschland ist Falck nach eigenen Angaben in acht Bundesländern mit rund 60 Standorten und etwa 2.300 Mitarbeitern im Rettungsdienst tätig.

Rettungs-Magazin Abo Print

Lesen Sie das Rettungs-Magazin als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

31,70 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Zertifizierung, warum nicht ? Wenn Falck das so konsequent lebt, dass es Sinn macht – gerne. Habe als ehem. QM-Beauftragter in einer christlichen HiOrg. schon anderes erlebt. Hauptsache ist der Stempel und das Zertifikat…. Hoffentlich nicht so bei Falck.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.