Rettungswagen der Feuerwehr Remscheid gestohlen

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Remscheid (ots) – Ein zunächst unbekannter Dieb entwendete in der Nacht zu Mittwoch (10.07.2019) gegen 00:30 Uhr in Remscheid einen Rettungswagen der Feuerwehr.

Wie die Polizei mitteilte, begleiteten die Rettungsdienst-Mitarbeiter eine Person in ein Seniorenheim. Diesen Augenblick nutzte ein Mann und fuhr mit dem Fahrzeug fort.

Anzeige

Eine Ortung ergab, dass sich das Einsatzfahrzeug mittlerweile in Köln befand. Dort konnte die Polizei unter anderem mithilfe eines Hubschraubers einen 40-Jährigen ausfindig machen, der für den Diebstahl verantwortlich zu sein scheint.

Da der polizeibekannte Mann unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Ihn erwarten eine Strafanzeige und Fragen der Kriminalpolizei.

Der Rettungswagen wurde inzwischen nach Remscheid zurückgebracht und befindet sich dort wieder im Dienst der Feuerwehr.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. So etwas darf und muss nicht passieren !! Es gibt ausreichende Sicherheitseinrichtungen, die den Diebstahl eines Einsatzfahrzeuges absolut unmöglich machen, selbst bei laufendem Motor und bei steckendem Zündschlüssel oder einer Fernbedienung.
    Diese Investitionen gehören in jedes !! Einsatz-Fahrzeug und sie sind – unter Betrachtung des Beschaffungspreises eines solchen Fahrzeuges – lächerlich gering (ca € 100,00) !

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren