Hagelschauer: Massenkarambolage mit 45 Fahrzeugen

(Bild: Symbolfoto: Markus Brändli)Suhl (ots) – Am Sonntagmittag (28.04.2019) hat ein Hagelschauer auf der A 71 bei Suhl (Thüringen) für eine Massenkarambolage gesorgt. Sechs Menschen wurden schwer verletzt.

An dem Auffahrunfall, der sich über mehrere hundert Meter erstreckte, waren 45 Fahrzeuge beteiligt. Laut einem Bericht des MDR wurden 26 Menschen leicht verletzt. Zahlreiche Rettungsfahrzeuge des DRK und der Johanniter-Unfall-Hilfe eilten zur Einsatzstelle. Auch zwei Rettungshubschrauber-Besatzungen von DRF Luftrettung und ADAC wurden alarmiert. Insgesamt waren zirka 200 Einsatzkräfte vor Ort.

Weitere Artikel auf rettungsdienst.de:

Feuerwehrleute mussten sechs eingeklemmte Personen aus ihren Fahrzeugen befreien. Rettungsdienst-Mitarbeiter transportierten 18 Unfallopfer in ein nahegelegenes Klinikum nach Suhl. Unter ihnen waren sieben Kinder. Wegen des Notfalls waren in der Klinik 100 zusätzliche Mitarbeiter im Einsatz.

Das neue Rettungs-Magazin ist da. Unter anderem mit einem Artikel zum Projekt Gemeindenotfallsanitäter und einer Reportage über den Rettungsdienst in Island.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: