Handy löst Zuckeralarm aus


Bad Wildungen (pte/rd.de) – Das neue Blutzucker-Monitoring-System Glucotel vermittelt Daten vom Glucotester über das Mobiltelefon an ein Online-Center. Im Notfall alarmiert es sogar den Hausarzt per SMS.

Die Idee ist ganz einfach: Das Glucotel Blutzuckeressgerät überträgt die Ermittelten Messwerte per Bluetooth an das Handy des Patienten und von dort per Internet an das so genannte Bodytel Center. Der Patient kann per Handy weitere Angaben, wie aufgenommene Mahlzeiten, Medikation oder Hinweise auf körperliche Aktivitäten eingeben. Das system ermöglicht so eine lückenlos und jederzeit abrufbare Dokumentation. Bei Bedarf können die verschlüsselt abgelegten Daten einer Vertrauensperson – zum Beipiel dem Hausarzt – zugänglich gemacht werden.

Zusätzlich können Arzt und Patient über ein internes Messaging-Center direkt miteinander kommunizieren. Falls gewünscht, können Ärzte und andere betreuende Personen im BodyTel Center für jeden ihrer Patienten individuelle Grenzwerte hinterlegen, bei deren Über- oder Unterschreitung ein unmittelbarer Alarm in Form von SMS, Fax oder Email an sie ausgelöst wird.

GlucoTel ist in Deutschland ab dem 15.10.2008 in Apotheken und Online-Shops erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 119,50 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

Mehr Information: www.bodytel.com

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?