Zwei Brandtote in Stuttgart


Stuttgart (BF) – In der Integrierten Leitstelle Stuttgart gingen am 1.1.2012 um 17:40 Uhr mehrere Notrufe aus Stuttgart–Uhlbach ein. Daraufhin alarmierten die Einsatzsachbearbeiter die Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zum Wohnungsbrand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle schlugen bereits Flammen aus den Fenstern im Erdgeschoss des Wohnhauses. Dichter schwarzer Rauch drang aus den Fenstern im Erdgeschoss und im Dachgeschoss.

Die Erkundung des ersteintreffenden Zugführers ergab, dass zwei Personen im Gebäude vermisst werden, ein Raum im Erdgeschoss im Vollbrand stand und die komplette Wohnung stark verraucht war.

Der erste Trupp ging mit einem Löschrohr unter Atemschutz in die Brandwohnung zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Weitere Trupps kontrollierten unter Atemschutz und einem weiteren Löschrohr die verrauchten Bereiche zur Suche der vermissten Personen und zur Brandbekämpfung. Weiterhin wurde ein Löschrohr über die Drehleiter zur Brandbekämpfung von außen vorgenommen.

Beide Bewohner des Hauses konnten von der Feuerwehr aus der Brandwohnung nur noch tot geborgen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?