Rettung nach Badeunfall am Riemer See


München (BF) – Ein fünfjähriger Junge und seine sieben Jahre alte Schwester sind gesten Nachmittag von Passanten aus dem Riemer See gerettet worden.

Die Geschwister konnten beide nicht schwimmen und waren für einige Minuten unter Wasser. Ein am See anwesender Arzt und ein Krankenpfleger begannen umgehend mit Wiederbelebungsmaßnahmen beider Kinder. Unterstützt wurden sie von mehreren Kräften, der am See stationierten Wasserwacht. Einsatzkräfte
der Feuerwache Riem, das Kindernotarztteam, das Notarztteam Südost und die Besatzung eines Rettungswagens der Aicher Ambulanz intensivierten die medizinische Behandlung der beiden Kinder.

Aufgrund des Vorfalls wurden beide Kinder in einen künstlichen Tiefschlaf gelegt. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 und einem Helikopter der Polizeihubschrauberstaffel kamen die Kinder in Schockräume zweier Münchner Kliniken. Über den aktuellen Gesundheitszustand der Geschwister kann von Seiten der Feuerwehr derzeit keine Aussage getroffen worden. Die anwesenden Eltern wurden noch vor Ort vom Kriseninterventionsteam betreut.

One Response to “Rettung nach Badeunfall am Riemer See”

  1. Regine Kohlhase on August 10th, 2015 13:48

    Lieben Dank an den anwesenden Arzt und dem Krankenpfleger. Natürlich auch an die Rettungsdienst. Ich war gestern selbst mit Freunden am Riemer See. Als der Hubschrauber ect. kamen dachte ich nicht schon wieder. Heute mittag habe ich dann den Artikel gelesen. Letze Woche lag ich in der Naehe der Bruecke. Eine Mutter mit zwei Kindern lagen auch dort. Die Kinder ca. 4und 6 Jahren waren allein im Wasser ohne Schwimmpfuegel. Wobei das auch keine Rettung ist. Die Mutter spielte mit dem Hund. Zwischendurch drehte sie sich mal um. Ich war so fixiert auf die Kinder das auch nichts passiert. Es war nicht meine Aufgabe aber ich konnte nicht anders. Falls ich nochmal kleine Kinder sehe die nicht schwimmen können und ohne Aufsicht im Wasser sind werde ich auf die Leute zugehen und drauf aufmerksam machen was alles passieren kann.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?