Rennradfahrer stürzt vor Corsa


Rotenburg (ots) – Auf der Kreisstraße 208 kurz vor der Ortschaft Riepholm kam es am Ostersonntag um 11:30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Rennradfahrer war gestürzt und wurde von einem Pkw erfasst.

Der 68-jährige Sportler war als Mitglied einer dreiköpfigen Gruppe von Radrennfahrern auf der Kreisstraße in Richtung Ottingen unterwegs, als er aus bisher geklärter Ursache stürzte. Dabei fiel der 68-Jährige auf die Fahrbahnmitte direkt vor den Opel Corsa einer entgegenkommenden 22-jährigen Fahrerin. Die Frau versucht noch, dem gestürzten Radfahrer auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Der Radfahrer erlitte hierbei eine tödliche Kopfverletzung und starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin und ihre 24-jährige Beifahrerin erlitten durch den Unfall einen Schock und mussten vom Rettungsdienst betreut werden.

Neben vier Funkstreifenwagen der Polizeien Rotenburg und Walsrode waren auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Hiddingen im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?