Reanimation: Zweijähriger stürzte in Gartenpool


Diepholz (ots) – Ein tragisches Unglück ereignete sich am Mittwochabend in Schwarme (Landkreis Diepholz, Niedersachsen). Ein zweijähriger Junge war in einen Swimmingpool gestürzt und musste reanimiert werden.

Gegen 20:15 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst über Notruf informiert, dass sich in einem privaten Swimmingpool in Schwarme ein lebloses Kind befände. Die Mutter hatte kurz zuvor das Fehlen ihres Sohnes bemerkt. Bei der anschließenden Suche wurde der Junge leblos im Bassin gefunden.

Eine in der Nachbarschaft wohnende Krankenschwester begann unmittelbar mit Reanimationsmaßnahmen. Die wenig später eintreffenden Rettungskräfte setzten die Wiederbelebung des Kindes fort. Anschließend wurde es mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

Nach Auskunft der Polizei schwebt das Kind weiter in Lebensgefahr. Vermutlich war der Junge über mehrere Minuten hinweg ohne Sauerstoffversorgung gewesen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?