PKW in zwei Teile gerissen


Odenthal (pol) – Am späten Sonntagabend kam ein 23-jähriger PKW-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug auf der Scherfbachtalstraße unterwegs war, vermutlich aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit, von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

In dem Fahrzeug befand sich ein ebenfalls 23-jähriger Beifahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug in zwei Teile gerissen, die etwa 15 Meter voneinander entfernt aufgefunden wurden. Am Unfallort wurden beide Personen schwerstverletzt neben den Fahrzeugteilen aufgefunden.
Aufgrund der Auffindesituation konnte noch nicht eindeutig geklärt werden, welcher der beiden jungen Männer, aus Odenthal und Kürten stammend, das Fahrzeug geführt hatte. Der junge Mann aus Kürten verstarb nach erfolgloser Reanimation noch am Unfallort. Der zweite Insasse wurde mit dem Rettungswagen nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Auch er wurde lebensgefährlich verletzt.

Bei beiden Personen konnte zudem Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Die Entnahme von Blutproben wurde angeordnet. Die Überreste des verunfallten Fahrzeuges wurden sichergestellt. Die Scherfbachtalstraße war während der Unfallaufnahme für insgesamt zweieinhalb Stunden gesperrt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?