PKW begräbt Fahrer


Hille (ots) – Am Samstagabend kam ein 55-Jähriger PKW-Fahrer trotz recht gerade verlaufender Strecke von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

Der Ford-PKW des Fahrers aus Hille fuhr die die Hiller Straße in Fahrtrichtung Süden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Einmündung zur Steimkestraße, nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen neben der Fahrbahn befindlichen, ca. 1,50 Meter tiefen Graben.

Hier überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde anschließend teils unter seinem Pkw begraben und musste diesbezüglich aufwändig von der Feuerwehr gerettet werden.
Trotz notärztlicher Erstversorgung verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.

Zum Zwecke der Unfallaufnahme wurde die Hiller Straße ca. zwei Stunden gesperrt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?