Frontal mit Sattelzug kollidiert


Treuchtlingen (pol) – Heute ereignete sich gegen 1.30 Uhr auf der Bundesstraße 2 zwischen Dietfurt und Schambach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Fahrer getötet wurde.

Ein 27-Jähriger war mit seinem Wagen auf der B 2 in Richtung Augsburg unterwegs. Kurz vor Dietfurt geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen, der kurz darauf in Flammen aufging und komplett ausbrannte.

Dem Lastwagenfahrer aus Sachsen gelang es noch rechtzeitig das Führerhaus zu verlassen. Er wurde vom Rettungsdienst mit Prellungen und einem Schock in eine Klinik transportiert.

Der Pkw kam am total zerstört am rechten Straßenrand zum Stehen. Der aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen stammende Lenker wurde eingeklemmt und erlag noch im Fahrzeug seinen schweren Verletzungen.

Die Feuerwehren Treuchtlingen, Weißenburg, Pappenheim und Dietfurt waren mit rund 60 Mann im Einsatz. Mit Beginn der Rettungsarbeiten musste die Bundesstraße 2 in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Aufgrund von Aufräumungsarbeiten dauert die Sperrung zur Stunde (07:30 Uhr) noch an.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?