Drei Verletzte bei RTW-Unfall


Trier (pol) – Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 21.35 Uhr in der Paulinstraße in Trier verletzt worden. Ein RTW der Feuerwehr Trier war mit einem Pkw kollidiert.
Der Fahrer eines Rettungswagens der Berufsfeuerwehr Trier befuhr mit Sondersignal die Paulinstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Im Kreuzungsbereich der Zeughausstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, dessen Fahrzeugführerin nach links in die Paulinstraße abbiegen wollte. Hierbei wurde die Frau und der Fahrer des Rettungswagens sowie ein im Behandlungsteil befindlicher Kollege jeweils leicht verletzt. Der Zustand der 84-jährigen Patientin, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden sollte, hat sich nach dem derzeitig vorliegenden Kenntnisstand unfallbedingt nicht verschlechtert.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallörtlichkeit war für ca. eine Stunde gesperrt und musste durch die Berufsfeuerwehr Trier abgestreut werden.

One Response to “Drei Verletzte bei RTW-Unfall”

  1. GSFracer on April 2nd, 2009 18:15

    Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um einen KTW der Berufsfeuerwehr und nicht wie oben beschrieben um einen RTW.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?