Auto im Rhein – Jetskifahrer retten Frau


Köln (BF)- Gestern fuhr eine Frau mit ihrem Auto am Autofähranleger Langel in den Rhein. Zwei Jetskifahrer retteten sie aus ihrem Auto.

Gegen 18:25 Uhr war die Frau in den Rhein gefahren. Zwei zufällig vorbeifahrende Jetskifahrer gelang es, das im Wasser anfänglich schwimmende Auto mit ihren Jetski näher ans Ufer zu drücken. Anschließend konnten sie die Frau aus ihrem Auto befreien.

Ein Rettungsdienstteam unter der Leitung eines Notarztes versorgte die Frau und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Die alarmierte Feuerwehr sicherte zunächst das im Rhein befindliche Auto mit einem Stahlseil, damit es nicht weiter abtrieb. Auch hierbei half einer der Jetskifahrer.

Später bereiteten Feuerwehrtaucher das Auto soweit vor, dass es mit dem Feuerwehrkran gehoben und wieder an Land gesetzt werden konnte.
Der Einsatz dauerte 90 Minuten. Im Einsatz war das zuständige Löschfahrzeug der Feuerwache Chorweiler, die Tauchergruppe der Feuerwache Innenstadt, der Rüstzug aus Weidenpesch – mit dem Führungsdienst und dem Rettungsdienst der Stadt Köln insgesamt 22 Einsatzkräften.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?