Ausgezeichnet: Feuerwehr und Rettungsdienst in Kerpen


Kerpen (pm) – Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen prämiert Unternehmen der Städte und Kommunen, Landesbetriebe und Feuerwehren. Die Feuerwehr Kerpen erhielt für ihren vorbildlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz 9.100 Euro.

Mehrere hundert Betriebe haben im Rahmen des Prämiensystems der Unfallkasse eine Selbstbewertung durchführen müssen und dabei festgestellt, dass der Arbeits- und Gesundheitsschutz verbessert werden muss, um am Wettbewerb teilnehmen zu können.

Lediglich drei Feuerwehren aus Nordrhein-Westfalen besaßen die Voraussetzungen, um an diesem Prämiensystem teilzunehmen. Bei der Feuerwehr Kerpen war mehr als die Grundvoraussetzung erfüllt und so ließ man sich einer eingehenden Prüfung durch die Bewertungskommission der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen unterziehen.

Hierfür wurde der Unfallkasse volle Akteneinsicht gewährt: Dokumentation der Pflichtenübertragungen, Tätigkeits- und Jahresberichte der Sicherheitsfachkräfte, Unterlagen der medizinischen Gesundheitsfürsorge, Auswertung der Unfallstatistiken, Gefährdungsbeurteilungen der Arbeitsplätze und Tätigkeiten sowie die Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Im Anschluss folgten genaue Einzelprüfungen, die sich von den Aufgaben der Sicherheitsbeauftragten, den Arbeitsschutzausschuss, die Sicherstellung der Information aller Feuerwehrangehörigen, Dienst- und Handlungsanweisungen bis hin zu den Gefährdungsbeurteilungen- und Analysen mit den daraus erforderlichen Änderungen und Maßnahmen überzeugten.

Anhand dieser Überprüfung kam die Bewertungskommission zu dem Ergebnis, dass die Feuerwehr Kerpen einen vorbildlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz durchführt und belohnte dies mit der Stufe 2 (gelb) und berücksichtigte diese Leistungen mit einer Prämie in Höhe von 9.100 Euro.

Bei den rund 420 hauptamtlichen und ehrenamtlichen Feuerwehrleuten sowie den Kräften im Rettungsdienst gab es noch nie einen Arbeitsunfall, bei dem ein Mitarbeiter bleibende Schäden erlitten hätte oder ums Leben kam.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?