Medizinischer Transportdienst des DRK Schwerte


Rietze-Modell eines Ford Transit des MTD Schwerte. Foto: Michael RüfferEinsatzfahrzeuge des Medizinischen Transportdienstes (MTD) des DRK Schwerte (Nordrhein-Westfalen) nahm Rietze zum Vorbild für ein neues Rotkreuz-Modell. Der MTD verfügt über zwei identische Fahrzeuge: Ford Transit mit kurzem Radstand und Mittelhochdach, die silbern lackiert sowie mit einer auffälligen tagesleuchtroten und gelben Beklebung versehen sind.

„Rotkreuz Unna 7-80-15“ und „7-80-16“ dienen dem nächtlichen Röhrchentransporte für den DRK-Blutspendedienst West.  Sie ersetzen zwei Mercedes Sprinter, die am Ende ihrer Dienstzeit eine Laufleistung von jeweils über 400.000 km aufwiesen. Zur Ausstattung der beiden Kleintransporter gehören ein Blaulichtbalken Hella RTK 6-SL sowie eine Rundumkennleuchte am Heck.

Dank ungewöhnlichem Design ein Hingucker in der Sammler-Vitrine. Foto: Michael RüfferRietze verzichtete beim Modell (Artikel-Nummer 51525) auf die Darstellung des Kennzeichens. Es ist daher keinem der beiden baugleichen Vorbilder direkt zuzuordnen. Dafür sind selbst feinste Details wie das Ford-Emblem an der Fahrzeugfront originalgetreu wiedergegeben. Einzig die Farbe des Kühlergrills (silbern) weicht vom Vorbild (schwarz) ab. Mit Modellfarbe lässt sich aber auch dieses Detail nachgestalten. Wie bei Rietze üblich, liegen der H0-Miniatur zwei Sätze Außenspiegel bei.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?