KTW der Feuerwehr Alsdorf als Rietze-Modell


Das H0-Modell ist neu erhältlich, das Original schon verkauft: Einen Krankentransportwagen der Feuerwehr Alsdorf (Kreis Aachen) nahm Rietze in sein Programm. Das Vorbild, ein VW T5 2.5 TDI mit langem Radstand (Baujahr 2005), wurde von Dlouhy ausgebaut.

Seit Januar 2009 gehört „Florian Kreis Aachen 1-85-1“ nicht mehr zum Fuhrpark der Alsdorfer Wehr. Hintergrund: Die Feuerwehr zog sich aus dem Krankentransport zurück, den nun ausschließlich Hilfsorganisationen durchführen. Nach wie vor besetzen die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr einen RTW.

Charakteristisch für Original-KTW und Modell (Artikel-Nummer 51656) sind die weiße Lackierung mit tagesleuchtroten Flächen und einer umlaufenden, stilisierten EKG-Linie in Blau. Während beim Vorbild ein Lichtbalken Pintsch Bamag TOPas auf dem Dach montiert war, trägt die Miniatur eine RTK 6 von Hella. Beim H0-Modell sind die originalen Frontblitzer Hella BSX Micro im Kühlergrill angedeutet.

Abweichungen zeigen sich in der Form der Frontschürze: Der ehemalige Alsdorfer KTW verfügte über die lackierte Version – mit breiten Lufteinlässen oberhalb des Kennzeichens –, für das Modell verwendete Rietze die Schürzenform der unlackierten Version. Produktionstechnisch bedingt sind alle Scheiben der 1:87-Miniatur abgedunkelt. Im Innern befinden sich statt einer KTW-Ausstattung vier Sitzreihen mit insgesamt zehn Plätzen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?