Nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr


Uttenweiler (pol) – Aus knapp fünf Metern Höhe stürzte ein Mann am Mittwochmittag (19.2.2014) auf einer Baustelle in Uttenweiler (Kreis Biberach) ab. Wie das Polizeipräsididum Ulm mitteilter, schlug der 56-Jährige auf einer Betonplatte auf und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Gegen 14 Uhr ereignet sich der Unfall. Der Mann arbeitete auf einer Baugerüst. Aus bislang ungeklärter Ursache, aber ohne Fremdeinwirkung, stürzte der 56-Jährige ab. Notarzt, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Mit dem Hubschrauber wurde der in Lebensgefahr schwebende Mann in eine Unfallklinik nach Ravensburg geflogen.

Polizei, Landratsamt und Berufsgenossenschaft untersuchen zusammen die genaue Ursache des Arbeitsunfalls.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?