Einsatzjacken für Sportliche


lange Größen_145Gerolstein (pm) – Um auch großen, schlanken Rettungsdienst-Mitarbeitern Einsatzjacken mit hohem Tragekomfort anbieten zu können, hat die Firma Geilenkothen (GSG) zusätzliche Größen in ihr Programm aufgenommen.

Geilenkothen bietet nach eigenen Angaben schon seit einiger Zeit bei immer mehr Modellserien wie „Invictus“, „Favorit“, „Fusion“, „Patronus“ oder „Bonn 2000“ zusätzlich spezielle Langgrößen an. Diese sind vor allem für große, schlanke Personen geeignet, denen bei normalen Größen oftmals die Arme zu kurz, der Jackenumfang aber gleichzeitig zu groß sind. Auf die Einhaltung der nach GUV geforderten Schutzeigenschaften werde nach GSG-Informationen geachtet.

Die Verantwortlichen bei GSG entschieden sich zu dieser Erweiterung ihres Angebots, nachdem sie festgestellt hatten, dass immer mehr Rettungsdienst-Mitarbeiter eine gute körperliche Fitness mitbringen. Die klassischen Übergrößen wie 3XL oder 4XL seien im Hauptamt hingegen schon seit Jahren rückläufig, schreibt Geilenkothen. So bestehe heute ein Bedarf nach Schutz- und Einsatzkleidung, die diesen, sich verändernden Bedürfnissen Rechnung trage.

(13.11.2015; Foto: GSG)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?