Einsatzhandschuh für Frauen


Metzingen (pm) – Speziell für weibliche Einsatzkräfte hat die Firma Seiz eine neue Handschuh-Serie aufgelegt. Die neuen Handschuhe sind für die Technische Hilfeleistung (TH) gedacht und bereits ab Größe 5 erhältlich. Verkaufsstart soll der 20. Juni 2016 sein.

TH-Handschuh_580

Den Großteil seiner Handschuhmodelle fertigte Seiz bisher ab Größe 6. Für viele Frauen ist das aber zu groß, sodass die Handschuhe bei weiblichen Einsatzkräften oft nicht optimal sitzen. Ein schmal geschnittener TH-Handschuh soll daher Abhilfe schaffen.

Anfang 2016 hatte Seiz dazu aufgerufen, Designvorschläge für seinen ersten „weiblichen“ TH-Handschuh einzusenden. Eine Vielzahl an kreativen Entwürfen hätte das Unternehmen erreicht, teilte Seiz mit. Eine fünfköpfige Jury wählte die ihrer Meinung nach Top-drei-Designs aus stellte sie auf Facebook zur Abstimmung.

Brandmeisterin Sandra Karluß gestaltete das Modell „Keep Cool“ im Namen des Netzwerks Feuerwehrfrauen: Ein schwarzer Handschuh mit pinken Einsätzen, einem gezeichneten Augen-Motiv und der Aufschrift „Keep“ auf dem linken und „Cool“ auf dem rechten Klettverschluss. Mit 423 Stimmen und 162 Kommentaren landete dieser Entwurf auf dem ersten Platz.

Auch das Design „Flame“ fand großen Zuspruch: Ein blau-grauer Handschuh mit weißer Flamme auf Aquarell. Aufgrund der positiven Resonanz entschied sich Seiz, auch diese Idee umzusetzen.

Darüber hinaus wird das Modell „Black“ die Slim-Cut-Serie erweitern. Wie der Name vermuten lässt, ist dieser in schlichtem Schwarz gehalten und mit Einsätzen aus Reflexmaterial versehen.

Alle Handschuhe werden in den Größen 5 bis 8 gefertigt. Sie verfügen über eine Innenhand aus strapazierfähigem gewendetem Rindvollleder für einen guten Grip. Das Futter ist aus schnittfestem Kevlar gefertigt.

(07.06.2016; Foto: Seiz)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?