Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Weinmann Emergency übernimmt Tech2go

(Bild: Weinmann Emergency)Hamburg (pm) – Zum 1. Oktober 2020 hat das Medizintechnikunternehmen Weinmann Emergency die Mitarbeitenden und das Produkt MedicalPad der Firma Tech2go Mobile Systems GmbH übernommen. Mit diesem Schritt möchte das Hamburger Familienunternehmen neben den Sektoren Beatmung und Monitoring/Defibrillation jetzt auch den Bereich Digital Services ausbauen.

„Mit den Mitarbeitern, deren Know-how und den Produkten von Tech2go gewinnen wir an Kompetenz, um unsere Digital Services, nicht nur für die Monitoring/Defibrillations-Linie, weiter zu stärken“, erläutert André Schulte, CEO von Weinmann Emergency.

Anzeige

Der Bereich Telemedizin gewinne immer mehr an Bedeutung und werde stetig weiter ausgebaut, teilte Weinmann mit. Diese Veränderung mache auch vor dem Rettungsdienst nicht Halt. Als Anbieter von Geräten für die Notfallmedizin setzt Weinmann Emergency mit den Produkten rund um das MedicalPad nicht nur einen Fokus auf die Themen Vernetzung, Datenmanagement und Telemedizin, sondern baut damit auch das Einsatzdaten- und Gerätemanagement weiter aus.

MedicalPad dokumentiert seit 20 Jahren Krankentransport-, Rettungs- und Notarzteinsatzprotokolle in digitaler Form. Bereits seit Längerem besteht eine Kooperation zwischen Tech2go und Weinmann Emergency bei der Entwicklung eines Online-Portals zur Übertragung von Geräte-Einsatzdaten. Da das Hamburger Unternehmen stark wächst, werden die neu hinzugewonnenen Mitarbeiter von Tech2go gemeinsam mit ihren neuen Kollegen aus dem Bereich Monitoring/Defibrillation in eine neu angemietete Bürofläche ziehen. Das neu gebildete Team wird gemeinsam daran arbeiten, digitales Einsatzdaten- und Gerätemanagement für Weinmann Emergency weiter zu entwickeln.

„In engem Austausch mit Profis aus Sanitätsdiensten von Armeen, Kliniken und Rettungsdiensten entwickeln wir innovative Medizinprodukte rund um die Beatmung und Defibrillation“, heißt es in einer Mitteilung der Firma Weinmann.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.