Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Rettungs-Magazin 6/2019 – ab heute im Handel!

(Bild: Maximilian Kunkel)Bremen (rd_de) – Im neuen Rettungs-Magazin, Ausgabe 6/2019, erwarten Sie wieder zahlreiche Neuigkeiten und Hintergründe aus dem deutschen und internationalen Rettungswesen. Die November/Dezember-Ausgabe ist ab heute im Handel erhältlich.

Das Baby-Notarzt-System in Nürnberg besteht seit 40 Jahren. Hervorgegangen aus den Erfahrungen eines dramatischen Einsatzes, hat es sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem System mit Vorbildcharakter entwickelt. Wir stellen das Baby-Notarzt-System aus der fränkischen Metropole vor und erklären die Besonderheiten.

Anzeige

Ebenfalls um ein Kleinkind handelt es sich in unserem Fallbericht: RTW und Notarzt werden zu einem nicht ansprechbaren Säugling alarmiert. Die Anamnese deutet auf eine häufige Ursache hin: Erbrechen und Flüssigkeitsmangel. Doch der Blick auf das EKG weckt beim Rettungsteam einen anderen Verdacht.

Für Deutschland ganz neue Wege möchte die DRF Luftrettung beschreiten. Seit Juli hat „Christoph 47“ Blut- und Plasmakonserven an Bord. Die Organisation möchte dadurch Notfallpatienten noch effektiver helfen. Wir sprachen mit Dr. med. Jörg Braun, Fachbereichsleiter Medizin der DRF Luftrettung, der die Hintergründe des Projekts erläutert.

Das neue Rettungs-Magazin, Ausgabe 6/2019, ist jetzt im Handel erhältlich. Versandkostenfrei bestellen können Sie hier.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren