Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Medikamentenkoffer aus Rettungswagen gestohlen

Osnabrück (ots) – Unbekannte stahlen am Montagmittag einen Medikamentenkoffer aus einem Rettungswagen. Dieser war in der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr vor der Notaufnahme eines Krankenhauses in der Bischofstraße abgestellt.

Die Abwesenheit der Rettungswagenbesatzung, die gerade einen Patienten in das Krankenhaus einlieferten, nutzen Diebe und brachten einen Notfallkoffer an sich. Es handelt sich hierbei um einen Aluminumkoffer von 60cm x 40cm x 20cm Ausmaßen mit roter Beschriftung.

Anzeige

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0541-3273203 zu melden.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Kommentare zu diesem Artikel

  1. War der RTW abgeschlossen?
    Die Zeiten, in denen man offenene Wagen stehen lassen konnte, sind doch lange vorbei…

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Welche idioten machen sowas die haben 0 Hobbys

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. @Hnaseretter: … – wohl nicht in OSnabrück! 😉

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. wer kommt bitte auf die Idee Medikamente aus einem RTW zu stehlen, Ich kann mich nur anschlißen “Haben die 0 Hobbys

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Man muss auf sein Zeug eben auch aufpassen. Ein Fahrzeug eine Stunde lang unabgeschlossen in der Öffentlichkeit stehen zu lassen, wenn sich darin Medikamente und teure Geräte befinden, ist gelinde gesagt unvorsichtig.

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. HAHA!! Wie kann man sich nur die Karre ausräumen lassen, is ja peinlich. FAIL!

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Warum genau ist so etwas peinlich?

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Bertl du hast keine Ahnung……..

    Auf diesen Kommentar antworten
  9. Weil wir im 21. Jahrhundert leben und mittlerweile wissen sollte dass man ein Fahrzeug in dem sich Medikamente befinden zusperren sollte.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.