Knapp 1.300 Notarztstandorte in Deutschland

(Bild: Stadt Flensburg)Berlin (band) – Die Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands e.V (BAND) trägt immer wieder auch interessante Informationen aus den Bundesländern zusammen. In diesem Jahr hat sie interessiert, wie viele Notärzte in Deutschland täglich im Einsatz sind.

Die Angaben beruhen auf Befragungen der regionalen Notarzt-Arbeitsgemeinschaften, deren Antworten hier zusammengefasst werden. Ein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit in allen Punkten wird nicht erhoben. Die Angaben beziehen sich auf den Befragungszeitpunkt und unterliegen möglicherweise laufenden Änderungen. Vor der Übernahme der Angaben in Publikationen und Stellungnahmen sollte daher eine angemessene Überprüfung im jeweiligen Bereich vorgenommen werden.

Anzeige

Die Abfrage zu dieser Übersicht erfolgte im Februar 2022. Befragt wurden die regionalen Notarzt-Arbeitsgemeinschaften (Mitgliedsarbeitsgemeinschaften der BAND). Die zurückgemeldeten Zahlen beziehen sich auf unterschiedliche Bezugszeitpunkte. Die Angaben sind nicht überall vollständig. Ein Teil der angegebenen Rettungsmittel ist nicht 24/7 verfügbar.

Die NA/NEF-Standorte im Überblick: Baden-Württemberg 200, Bayern 264, Berlin 27, Brandenburg 62, Bremen 7, Hamburg 12, Hessen 83, Mecklenburg-Vorpommern 58, Nordrhein-Westfalen 195, Niedersachsen 117, Rheinland-Pfalz 64, Sachsen 78, Sachsen-Anhalt 42, Schleswig-Holstein 42, Thüringen 47.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Das Saarland wird gar nicht aufgeführt? Allzu vollständig ist Liste offensichtlich nicht….

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Gibt es auch eine Aussage der NA/NEF für das Saarland?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.