Rhein-Kreis Neuss: Gute Noten fürs QM-System der Leitstelle


Neuss (rd.de) – Der TÜV Nord bescheinigt der Leitstelle (LS) für Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz des Rhein-Kreises Neuss gute Leistungen beim Qualitätsmanagement.

Gute Noten fürs Qualitätsmanagement im Rhein-Kreis Neuss. Symbolfoto: M. Brändli

Gute Noten fürs Qualitätsmanagement im Rhein-Kreis Neuss. Symbolfoto: M. Brändli

Dafür erhielt die Leitstelle eine Zertifizierungsurkunde nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008, teilte der Kreis in einer Meldung mit. Insbesondere sei die LS für ihre Leistungen in den Bereichen „Telefonische Reanimationsunterstützung“ und „Kompetenz in der internationalen Notrufabfrage“ gewürdigt worden.

Insgesamt nahm die Leitstelle im Jahr 2015 rund 500.000 Notrufe entgegen. 20.000 Mehr als im Vorjahr. Mindestens vier Disponenten arbeiten gleichzeitig in der LS.

Der Leitstellenleiter, Thomas Dilbens, sagte bei der Urkunden-Übergabe, dass das Qualitätsmanagement nicht nur der Sicherung der Qualität diene. Vielmehr gehe es auch um eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Arbeitsabläufen sowie Verbesserungen und Transparenz für Kunden und Mitarbeiter der Leitstelle.

(27.05.2016)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?