Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Vergiftung mit Kohlenmonoxid durch defekte Heizung

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Kaufungen (ots) – In Kaufungen bei Kassel erlitten am Dienstagmittag (23.03.2021) acht Bewohner eines Mehrfamilienhauses schwere Vergiftungen durch Kohlenmonoxid.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um fünf Männer und Frauen im Alter zwischen 23 und 43 Jahren, einen dreijährigen Jungen und ein elf Monate altes Baby. Mehrere Rettungswagen brachten die Betroffenen in Begleitung von Notärzten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser nach Kassel.

Anzeige

Einen 29-jährigen Patienten, dessen Zustand als kritisch eingestuft wurde, flog die Besatzung eines Rettungshubschraubers in eine Spezialklinik nach Wiesbaden.

Wie die Polizei weiter mitteilte, dürften die giftigen Gase durch einen Defekt an der Heizungsanlage in dem Haus freigesetzt worden und daraufhin in die drei Wohnungen gelangt sein.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.