Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Tödlicher Unfall mit Bundeswehr-Konvoi

(Bild: Lars Schmitz-Eggen)Lehnin (pol) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen dem Dreieck Werder und der Anschlussstelle Lehnin sind am Montagmorgen (26.04.2021) zwei Menschen tödlich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei waren 27 Fahrzeuge der Bundeswehr in einer angemeldeten und gekennzeichneten Kolonnenfahrt in Fahrtrichtung Magdeburg unterwegs. Dabei kollidierte ein Lkw mit Anhänger, der auf der mittleren Spur unterwegs war, seitlich mit einem Bundeswehr-Unimog. Der Unimog durchbrach am rechten Fahrbahnrand eine Leitplanke und stieß gegen den Pfeiler eines Verkehrsschildes.

Anzeige

Die beiden Soldaten im Unimog (20 und 33) zogen sich bei dem Unfall tödliche Verletzungen zu. Der 34-jährige Lkw-Fahrer wurde ebenfalls verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Betreuung der Kameraden der verstorbenen Soldaten sowie der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei waren Notfallseelsorger an der Unfallstelle im Einsatz.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.