Stichflamme verletzt 50-Jährigen schwer

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Minden (ots) – Bei einem Garagenbrand im Mindener Stadtteil Leteln ist am Dienstag (28.05.2019) ein 50-jähriger Mann von einer Stichflamme verletzt worden.

Nach Erkenntnissen der Polizei hatte die Ehefrau des Mannes gegen 11:50 Uhr aus der Garage eines Mehrfamilienhauses Rauch aufsteigen sehen. Sie wies ihren Mann darauf hin, der das Garagentor öffnete, um die Ursache des Rauchs festzustellen.

Anzeige

Plötzlich schlug dem 50-Jährigen eine Stichflamme entgegen. Er zog sich dadurch Verbrennungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum der Stadt gebracht werden.

Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Als Ursache des Feuers wird ein technischer Defekt angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren