Schwerer Unfall auf der Jacobi-Kirmes

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Ascheberg (ots) – Auf der Jacobi-Kirmes in Ascheberg hat sich am Montagabend (29.07.2019) ein schwerer Unfall ereignet.

Ein 17-Jähriger stürzte laut Polizei gegen 21:30 Uhr vom Gestänge zwischen zwei Wagenabteilen eines Fahrgeschäfts rund drei Meter in die Tiefe. Er sich sich nach Einschätzung der Polizei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.

Anzeige

Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und brachte den jungen Mann anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Nach Angaben von Zeugen hätte sich der junge Mann auf das Gestänge zwischen zwei Wagons gesetzt, als das Fahrgeschäft stand. Dann wollte er anscheinend in einen der Wagons klettern und stürzte dabei ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren