Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Fallschirmspringer bei Übungssprung schwer verletzt

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Hildesheim (ots) – Bei einem Übungssprung im Bereich des Hildesheimer Flugplatzes wurde am Donnerstag (21.08.2019) ein Fallschirmspringer schwer verletzt.

Nach Zeugenaussagen wurde der 28-jährige Mann gegen 13:50 Uhr während des Fallschirmsprungs in zirka 20 Meter Höhe von einer Windböe erfasst. Anschließend stürzte er unkontrolliert und ab rund 5 Metern im freien Fall zu Boden. Durch den Aufprall wurde der Mann schwer, nach Polizeiangaben jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Der 28-jährige sei nach dem Absturz bei Bewusstsein und ansprechbar gewesen.

Anzeige

Der Rettungsdienst und ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung und den anschließenden Transport in ein Hildesheimer Krankenhaus.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren