Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Dreijähriger stürzt aus zweitem Obergeschoss

(Bild: Mike Filzen/FW Essen)Essen (ots) – Einen dreijährigen Jungen und seinen 48-jährigen Vater musste der Rettungsdienst am Samstag (19.06.2021) in Essen schwer verletzt in eine Klinik bringen.

Nach vorläufigen Informationen der Polizei scheint das Kind gegen 22:00 Uhr im Stadtteil Altenessen-Süd unbemerkt auf die Fensterbank eines geöffneten Fensters geklettert zu sein. Von hieraus stürzte der Junge aus dem zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf ein Vordach in Höhe der ersten Etage. Nach Stand aktueller Ermittlungen sprang der Vater seinem Sohn auf das Vordach hinterher. Der Mann wollte seinem Sohn vermutlich helfen und einen weiteren Absturz verhindern. Sowohl Vater als auch Sohn verletzten sich bei dem Sprung in die Tiefe schwer.

Anzeige

Der Rettungsdienst versorgte die beiden Verletzten vor Ort und brachte sie in ein Krankenhaus. Die Polizei weist darauf hin, dass die genauen Ereignisse noch nicht komplett rekonstruiert seien.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.