Dachdecker schießt sich ins Bein

(Bild: Feuerwehr München)München (ots) – Auf einer Baustelle in München ist es am Mittwochvormittag (17.07.2019) zu einem Unfall gekommen.

Bei Sanierungsarbeiten am Dach eines vierstöckigen Gebäudes schoss sich ein Dachdecker gegen 09:15 Uhr mit einem Druckluftnagler einen Nagel in den Oberschenkel. Aufgrund seiner Verletzung konnte der Arbeiter nicht mehr über das Gerüst nach unten gehen. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert.

Anzeige

Nachdem der Mann vom Rettungsdienst versorgt worden war, konnte die Feuerwehr den Patienten mit einer Drehleiter schonend nach unten bringen. Zur weiteren Behandlung wurde er anschließend mit einem Rettungswagen in eine Münchner Klinik transportiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren