Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Bei Pannenhilfe schwer verletzt

(Bild: (Symbol) Martin Hangen/ADAC)Frankfurt/Oder (pol) – Ein Mitarbeiter des ADAC-Pannendienstes ist am Mittwoch (24.03.2021) auf der Autobahn 12 nahe Frankfurt/Oder von einem Lkw angefahren worden.

Der 56-Jährige befand sich nach Angaben der Polizei gegen 15:20 Uhr auf dem Standstreifen der Autobahn, als er vom Auflieger eines vorbeifahrenden Sattelzugs an der Schulter erfasst wurde. Der ADAC-Mitarbeiter zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst übernahm vor Ort die Erstversorgung und brachte den Schwerverletzten anschließend in ein Krankenhaus.

Anzeige

Die Autobahn war aufgrund des Unfalls für circa eine Stunde voll gesperrt.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.