Aufwändige Rettung im Steilhang

(Bild: Feuerwehr Kreuzau)Kreuzau (ots) – Kurz vor Mittag wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr Kreuzau am Sonntag (10.01.2021) zu einer Personenrettung nach Untermaubach alarmiert.

Die Erkundung vor Ort ergab, dass eine Person bei einem Spaziergang verunfallt und ca. 25 Meter steil hangabwärts gerutscht war. Die Betroffene lag im unwegsamen Gelände und drohte, einen Felsen hinabzustürzen.

Anzeige

Durch die Feuerwehr wurde zunächst ein Zugang zur Person geschaffen, diese gesichert und erstversorgt. Die technische Rettung durch die Feuerwehr gestaltete sich aufgrund des Geländes schwierig. Mittels einer Schleifkorbtrage musste die Verletzte hangaufwärts gerettet werden.

Anschließend wurde sie durch den Rettungsdienst und den Notarzt untersucht, versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.