3-Jährigen aus Fluss gerettet

(Bild: (Symbol) Markus Braendli)Ennepetal (ots) – Feuerwehr und Rettungsdienst wurden am Sonntag (01.03.2020) in Ennepetal alarmiert, nachdem ein 3-Jähriger in den Fluss Heilenbecke gestürzt war.

Das Kind stürzte gegen 14:15 Uhr in den eiskalten, reißenden Fluss. Sein in der Nähe befindlicher Vater versuchte vergeblich, seinen Jungen ans rettende Ufer zu ziehen. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die hinzugerufene Feuerwehr stellte umgehend Posten entlang des Flusslaufs auf. Notfallseelsorger übernahmen die Betreuung der Angehörigen.

Anzeige

An einer Brücke in der Ennepe konnte das Kind dann entdeckt und aus dem Wasser gerettet werden. Es wurde vor Ort vom Rettungsdienst reanimiert und unverzüglich in eine Kinderklinik gebracht.

Feuerwehr-Magazin Übungsleine
Trainiere mit der Feuerwehr-Magazin Übungsleine Die Feuerwehr-Magazin Übungsleine besteht aus einer roten 3 m Arbeitsleine mit Holzknebel sowie Augenspleiß und einer 5 m Feuerwehrleine mit zwei Augenspleißen.
12,50 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.