Rettungsdienst: Studium neben dem Beruf

Studium-fuer-Rettungsdienst-Mitarbeiter_580Bremen (rd_de) – Immer häufiger erwarten Rettungsdienstträger von ihren Führungskräften, dass sie eine akademische Ausbildung absolviert haben. Doch nicht immer ist es für die Studierenden leicht, für sich die beste Hochschule und den passenden Studiengang zu finden. Zudem lauert mancherorts die Kostenfalle. Deshalb haben wir für Rettungsdienst-Mitarbeiter unser neues eDossier „Rettungsdienst: Studium neben dem Beruf“ erstellt.

Wer sich die Stellenausschreibungen für Führungskräfte im Rettungsdienst anschaut, dem wird schnell klar, dass allein die Erfahrung in der Notfallrettung heute keinen Bewerber mehr nach oben bringt. Um Vorstand oder Geschäftsführer zu werden, sind fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kompetenzen im Umgang mit Personal und Geschick bei Verhandlungen mit den Kostenträgern erforderlich. Es verwundert daher nicht, dass Hochschulangebote für Rettungsdienst-Mitarbeiter seit einiger Zeit im Trend sind.

„In Wirtschaftsunternehmen und Verwaltungsbehörden ist es bereits die Regel, im Rettungswesen wird in naher Zukunft für eine Tätigkeit ab der mittleren Führungsebene ein Hochschulabschluss ebenfalls zur Regel werden“, ist Professor Dr. Gerhard Nadler überzeugt, der an der Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst (H:G) Leiter für den Studiengang „Präklinische Versorgung und Rettungswesen“ ist. „Aber auch Fachlehrer an Berufsfachschulen für Notfallsanitäter benötigen nach dem Notfallsanitäter-Gesetz einen Hochschulabschluss“, sagt Professor Dr. Nadler.

Am Anfang jeder Management-Karriere steht also für die künftigen Entscheider das Studium. Doch schon hier muss sich der Bewerber zwischen vielen Angeboten entscheiden – und sich selbst darüber klar sein: „Was kann und will ich überhaupt?“

Für alle Rettungsdienst-Mitarbeiter, die mit dem Gedanken spielen, berufsbegleitend ein Bachelor- oder Master-Studium zu absolvieren, haben wie das eDossier „Rettungsdienst: Studium neben dem Beruf“ erstellt. Wir stellen 10 Studienangebote in einer Übersicht vor und weisen auf die wichtigsten Punkte hin, die jeder Rettungsdienst-Mitarbeiter bei seiner Entscheidung bedenken muss.

Bild1_eDossier2016_Berufsbegleitende Studiengaenge_neueDossier „Rettungsdienst: Studium neben dem Beruf“
•    Umfang: 7 Seiten
•    Dateigröße: ca. 1,3 MB/PDF-Format
•    Beitrag aus: Rettungs-Magazin 5/2016

(Text: Oliver Schulz, freier Journalist für Themen aus der Sozialwirtschaft; Symbolfoto: Markus Brändli; zuletzt aktualisiert: 28.12.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: