Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Hannover richtet Berufsschule für Notfallsanitäter ein

Hannover (rd_de)  – Die Feuerwehr Hannover hat seit Montag (31.10.2016) eine staatlich anerkannte Berufsschule für Notfallsanitäter.

Berufsschule_Hannover_Notfallsanitäter
Feuerwehrdezernent Härke und der Direktor der Feuerwehr Lange enthüllen das neue Schild an der Berufsfachschule. Foto: Feuerwehr Hannover

Der erste Ausbildungslehrgang zum Notfallsanitäter startete bereits im August 2015. Mit dem im Sommer 2016 begonnen zweiten Ausbildungslehrgang befinden sich insgesamt 28 Lehrlinge in der dreijährigen Ausbildung zum Notfallsanitäter.

Anzeige

„Als attraktiver Arbeitgeber möchte die Feuerwehr Hannover insbesondere junge Menschen erreichen und ihnen durch die Anerkennung als Berufsfachschule für Notfallsanitäter die Möglichkeit bieten, direkt nach dem Schulabgang den Beruf des Notfallsanitäters zu erlernen. Dies ist dann die Voraussetzung zum Berufseinstieg bei der Feuerwehr und ist ein Baustein der Nachwuchssicherung“, betonte Feuerwehrdezernent Härke hervor.

Um den steigenden Anforderungen in immer komplexer werdenden Notfallsituationen im Brandschutz, in der Technischen Hilfeleistung sowie im Rettungsdienst zu begegnen, sei die  bestmögliche Schulung und Qualifizierung der Einsatzkräfte laut Feuerwehr unerlässlich.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Der Zugang zu dieser Schule ist Externen m.W.n weiterhin nicht möglich.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.