Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Rettungswagenbesatzung zieht alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr

RettungswagenSchmallenberg (ots) – Am Sonntag (17.06.2018) fiel der Besatzung eines Rettungswagens um 00.20 Uhr auf einer Bundesstraße bei Schmallenberg ein Pkw-Fahrer auf. Aufgrund seiner Fahrweise beschlossen die Rettungskräfte, den Fahrer anzuhalten.

Der Autofahrer war in Schlangenlinien vor dem Rettungswagen hergefahren. Die Besatzung alarmierte deshalb die Polizei und überholte das Fahrzeug, um es vorsichtig auszubremsen. Als die Rettungskräfte anschließend den Autofahrer ansprachen, fiel ihnen ein starker Alkoholgeruch auf. Auch der wenig später eintreffenden Polizei blieb der Geruch nicht verborgen.

Anzeige

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, um ihm dort eine Blutprobe zu entnehmen. Seinen Führerschein und das Auto beschlagnahmten die Beamten, da an dem Wagen frische Unfallspuren festgestellt wurden.

(19.06.2018; Symbolfoto: M. Brändli)

AboPlus

Immer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Meine Frage, ist es korrekt, wenn als Notarzt über die Leitstelle um eine
    Patientenaufnahme bittet und nach 15 Min. in der Notaufnahme kein Personal
    als Ansprechpartner vorfindet.
    Der Notarzr nachfragt und die Antwort erhält, eine Vorlaufzeit von 20 Min. sind
    zu tolerieren und dies vom ärztlichen Direktor.Danke für die Antwort

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.