Tetra-Datenfunkmodem von Piciorgros


Köln (openPR/rd.de) – Mit dem TMO-100 Funkmodem für die Datenkommunikation in Tetra-Funknetzen bietet Piciorgros eine Lösung für automatisierte Datenanwendungen.

Das TMO-100 unterstützt die Protokolle IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104, Modbus RTU, DNP3, das PakBus Protokoll sowie das Sinaut-Protokoll von Siemens. Mit der Ausstattung kann es zum Beispiel für Überwachungsaufgaben bei Energie und Wasserversorgern eingesetzt werden. Überall dort, wo Ereignismeldungen oder Messdaten gezielt über die Tetra-Infrastruktur abgesetzt werden sollen, ist das TMO-100 in seinem Element. Zudem fungiert es es vollwertiger Tetra-Router.

Die Tetra Modembaugruppe TMO-100 wurde nicht zur Gruppenkommunikation konzipiert, sondern sendet einzelne Datensätze gezielt an einzeln adressierte Empfänger. Dies ist, so der Kölner Hersteller Piciorgros, bei Tetra Infrastrukturen besonders wichtig, da bei der Übertragung zu Gruppen die Netzlast um ein vielfaches höher sein kann als bei der selektiv gerichteten Datenübertragung.

Das TMO-100 kann sowohl UDP- als auch TCP-Protokolle verarbeiten. Das Gerät arbeitet in diesem Fall als Tetra-Router. Nach dem Einschalten baut es automatisch eine PPP Verbindung zur Tetra Infrastruktur auf, bezieht eine IP-Netzwerkadresse und kann dann IP Daten von der lokalen Ethernetschnittstelle in die Tetra-IP Welt und umgekehrt versenden.

Ein weiteres wichtiges Leistungsmerkmal für Datenmodems ist die Fähigkeit, auch Sprechverbindungen zu ermöglichen. Über einen 8-poligen RJ45 Stecker kann dazu am TMO-100 eine Hörsprechgarnitur oder ein Handset mit Mikrophon und Lautsprecher angeschlossen werden. Im Gegensatz zu den Datenverbindungen, können Sprachverbindungen auch in eine Gruppe gesendet werden. Sobald die Sprechtaste betätigt wird, baut das Modem alle offenen Datenverbindungen (SDS, CSD, PSD) ab und wechselt in den Sprachbetrieb. Nach Beendigung der Sprachkommunikation wird der Datenverkehr von der Baugruppe automatisch wieder aufgenommen. Beim Umschalten vom Datenmodus in den Sprachbetrieb (und umgekehrt) kann das Modem zur Information eine SDS Statusmeldung an die Leitstelle senden.

Weitere Informationen unter www.tetramodem.com

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?