SEG stellt sehenswerten Jubiläumskalender vor


Wunstorf (JUH) – Mit den Johannitern durchs Jahr 2012: Die Schnell-Einsatz-Gruppe präsentierte am gestrigen Abend den Jubiläumskalender zum 25-jährigen Bestehen der Wunstorfer Einheit im Jahr 2012.

Ob der kreuz und quer bandagierte Patient, der von Einsatzmeldungen überschüttete SEG-Leiter oder die menschliche Entwicklung zum SEG-Helfer: Mit ästhetischen und ansprechenden Bildern spiegelt der Kalender auf humorvolle Weise wider, was die ehrenamtlichen Helfer der SEG leisten und in welchen Bereichen sie tätig sind.

Zur Präsentation kamen Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Vertreter der Polizei und der in Wunstorf ansässigen anderen Organisationen, die Sponsoren des Kalenders und zahlreiche Helferinnen und Helfer der Johanniter.

Der Leiter der SEG Wunstorf Timo Brüning begrüßte die Gäste und erklärte die Idee, die hinter dem Kalender steckt: „Es sollte etwas Besonderes werden – wir wollten der Öffentlichkeit unser breites Einsatzspektrum näherbringen und dabei uns und unsere oftmals sehr ernste Arbeit auf die Schippe nehmen“, erläuterte er. Ein Making-of-Film gab den Gästen einen spannenden Einblick in die Entstehung des Jubiläumskalenders und war zeitgleich bereits bei YouTube zu sehen.

In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Stefan Simonsen erarbeiteten die Helferinnen und Helfer die Motive und planten das Fotoshooting. Innerhalb von zwei Tagen entstanden schließlich die einzelnen Kalenderseiten mit den Helferinnen und Helfern als Models in ungewöhnlichen Situationen.

Den ersten Kalender überreichte Timo Brüning an Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, der betonte, wie froh er darüber ist, eine solche Einheit in seiner Stadt beheimatet zu haben: „Die Johanniter sind ein verlässlicher Partner und wir sind stolz auf die Leistungen der SEG.“

Der Kalender ist für zehn Euro in verschiedenen Verkaufsstellen vor Ort sowie online über www.johanniter.de/wunstorf (zzgl. Versandkosten) erhältlich. Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Arbeit der SEG zugute.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?