Schneeketten: Mehr Komfort dank LX-Ratsche


Graz (pm) – Mit optimierten Schneeketten für Busse und Nutzfahrzeuge präsentiert sich der österreichische Kettenhersteller Pewag vom 20. bis 27. September 2012 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (Halle 26/D43). Unter anderem wird die neu entwickelte LX-Ratsche vorgestellt, die die Montage von Schneeketten erleichtern soll.

Für mittelschwere Nutzfahrzeuge konzipiert, soll die Pewag Austro Super lx auch bei schwierigen Straßenverhältnissen für sichere Fahrt sorgen. Die weiterentwickelte Schneekette zeichnet sich durch einfache Standmontage bei Singlebereifung aus. Die Kette wird durch die LX-Ratsche automatisch nachgespannt, ohne dass ein Zusatzstopp und damit Zeitverlust erforderlich wären. Das bis zu 15 Prozent geringere Gewicht erleichtert die Montage zusätzlich. Neben dem leichten Handling und der robusten Ausführung (geschweißte Ringe) zeichnet sich die Kette durch gute Traktionswerte aus.

Ebenfalls mit der LX-Ratsche ausgerüstet worden ist die Pewag Austro Super verstärkt lx. Dieses Modell wurde speziell für den Einsatz im Zusammenhang mit schweren Nutzfahrzeugen entwickelt und ermöglicht ebenfalls die einfache Standmontag bei Singlebereifung. Auch hier wird die Kette mit Hilfe der LX-Ratsche automatisch ohne Zusatzstopp und Zeitverlust nachgespannt.

Ebenso wie die Pewag Austro Super lx ist auch die verstärkte Version bis zu 15 Prozent leichter geworden, was die Montage zusätzlich vereinfacht. Durch den höheren Materialdurchmesser gewährleistet die Austro Super verstärkt lx laut Hersteller eine erhöhte Lebensdauer sowie Widerstandsfähigkeit und eignet sich besonders für Nutzfahrzeuge mit höherem Gesamtgewicht.

(Foto: Pewag)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?