Notarzt-Börse ist umgezogen


Pogeez (pm) – Die letzten zehn Jahre hatte die Notarzt-Börse in Lüdersdorf (Mecklenburg-Vorpommern) ihr Büro. Seit kurzem residiert die im Jahr 2000 von Dr. André Kröncke gegründete Vermittlungsstelle von medizinischen Fachkräften jetzt in Pogeez (Schleswig-Holstein).

Die Notarzt-Börse vermittelt aus einem Pool von mehr als 4.200 Ärzten im gesamten Bundesgebiet und international Notärzte, Fachärzte sowie Ärzte in Weiterbildung. Am Anfang besetzte das Unternehmen mit freiberuflichen Ärzten Dienste in Rettungswachen. 2003 wurde dann die erste Rettungswache komplett an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich, besetzt. Mittlerweile sind es bereits sechs Wachen, für die die Notarzt-Börse verantwortlich ist.

„Unser Wirkungsbereich erstreckt sich von Norddeutschland über Hessen und Nordrhein-Westfalen bis an die Schweizer Grenze“, beschreibt Dr. Kröncke und fügt stolz hinzu: „Seit der Übernahme der Verantwortung für komplette Rettungswachen ist bisher über all die Jahre nicht eine Stunde ärztlich unbesetzt geblieben.“

Schwesterunternehmen „Docmondis“

Weiter werden auf Anforderung ärztlich begleitete Verlegungs- und Rückholtransporte zum Beispiel für den ADAC besetzt. Für ärztliche Einsätze bei Großveranstaltung (Sportevents, Konzerte, Messen, Firmenveranstaltung) werden bundesweit besonders spezialisierte Ärzte über das Schwesterunternehmen „Docmondis“ eingesetzt.

Auch bei Naturkatastrophen engagiert sich die Notarzt-Börse weltweit. „Der humanitäre Grundsatz der medizinischen Hilfeleistung bei nationalen und internationalen Krisensituationen ist elementarer Grundbestandteil der Unternehmensphilosophie und mir ein wichtiges Anliegen“, so Dr. Kröncke.

Im Bedarfsfall stellt die Notarzt-Börse aus ihrem Ärztepool kompetente Teams zusammen, die in der Krisenregion teilweise über mehrere Monate schwerverletzte operieren und die Bevölkerung medizinisch versorgen. Möglich machen dies nicht zuletzt 15 fest angestellte Mitarbeiter, die in der Einsatzzentrale die Erreichbarkeit rund um die Uhr sicherstellen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?