BSI-Zertifikat für BOS-Funkprüflabor


Ulm (pm)- Vertreter von EADS Secure Networks Operation haben heute vom BSI das Zertifikat zum Betrieb des Zertifizierungsprüflabors (ZPL) überreicht bekommen.

Mit dem zertifikat des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) bescheinigt die Behörde die Erfüllung der Qualitätsnorm für Prüflabore nach DIN/EN ISO 17025.

Im Auftrag der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) wurde das ZPL von EADS Secure Networks Operation als Interimbetreiber des im Aufbau befindlichen BOS-Digitalfunknetzes in Ulm aufgebaut und dort auch betrieben.

Das ZPL dient dazu, die Leistungsmerkmale von TETRA-Endgeräten der jeweiligen Hersteller zu testen, welche von der BDBOS für eine Nutzung im künftigen BOS-Digitalfunknetz festgelegt werden. Konforme Geräte erhalten eine entsprechende Zertifizierung. Die Tests selbst werden durch ebenfalls vom BSI zertifizierte, unabhängige Endgeräteprüfstellen durchgeführt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?