18-Jährige von Pkw erfasst


Neumarkt-Sankt Veit (pol) – Mit einem Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung musste eine schwer verletzte 18-Jährige in Neumarkt-Sankt Veit (Kreis Mühldorf am Inn) am Montagabend in ein Krankenhaus geflogen werden. Sie war zuvor frontal von einem Pkw einer 20-Jährigen erfasst worden.

Gegen 19:45 Uhr passierte das Unglück. Die 18-Jährige überquerte die Staatsstraße 2086. Dabei wurde sie von einem Fiat Punto angefahren – gelenkt von einer jungen Frau aus dem nördlichen Kreis Mühldorf. Die Fiat-Fahrerin saß alleine in ihren Pkw. Sie erlitt einen Schock und musste vom Rettungsdienst auch in eine Klinik gebracht werden.

Im Einsatz waren unter anderem die Freiwilligen Feuerwehren Neumarkt-St. Veit und Hörbering. Sie sicherten die Unfallstelle und leuchteten den Hubschrauberlandeplatz aus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?